Der Pannonische – Dreiländer Radmarathon ist eine internationale Radfahrer-Veranstaltung und baut Brücken zwischen uns und unseren Nachbarn. Der Marathon wird schon zum dreizehnten Mal organisiert und ist in das Projekt »Slovenien fährt Rad« eingestuft. Teilnehmer fahren Rad durch idyllische ungarische Dörfer, überqueren den Fluss Mur, sie heben sich auf die steile Weinstrasse in Međimurje und am Ende entspannen sie sich in den Pannonischen Kleinstadt Lendava. Es gibt drei verschiedene Strecken, so dass alle Teilnehmer nach ihrer Kondition fahren können. Nach dem erfolgreichen Abschluss erwarten Sie ein Imbiss, Medaille mit Badeeintritt in der Therme.

Wegen der Überquerung der Grenze muss jeder Teilnehmer ein gültiges Dokument (einen Reisepass oder einen Personalausweis) mitbringen.

Die Strecken:
Der große Marathon – 100 km; Slowenien-Kroatien-Ungarn Start  9.00 h
Der Mittel Marathon – 55 km; Slowenien-Kroatien-Ungarn  Start  9.10 h
Family Marathon bis 10 km –  Start  9.20 h

Anmeldung:
Am Startplatz – von 7 bis 8.45 h
Startgeld: 15,00 Euro
Email: kolo.lendava@gmail.com

Kontakt:
www.kolesarski-klub-lendava.si
http://www.bk-muraavantura.com/
http://www.mocorgok.hu/

Teilnahmebedingungen:
Der 13. Pannonische – Dreiländer Radmarathon ist kein Radrennen, sondern eine Rad-Touristikveranstaltung. Der Veranstalter sowie alle mit der Durchführung in Verbindung stehende Personen und Organisationen lehnen den Teilnehmern gegenüber jede Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die vor, während oder nach der Veranstaltung eintreten, ausdrücklich ab. Teilnehmer fahren in jeder Hinsicht auf eigene Gefahr und tragen die zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihnen oder ihren Fahrzeugen angerichteten Schäden. Das Tragen eines Sturzhelmes ist auch in eigenem Interesse PFLICHT! Die Strecke ist nicht gesperrt, es gilt die Straßenverkehrsordnung. Teilnehmer haben die Verpflichtung einen gültigen Reisepass mitzubringen, da die Streckenführung bei zwei Routen grenzüberschreitend verläuft und sie sind damit einverstanden, dass ihre Daten gemäß dem Datenschutzgesetz elektronisch verarbeitet werden. Den Rennleitern steht das Recht zu, Teilnehmer die sich in irgendeiner Weise unkorrekt oder unsportlich verhalten, aus dem Rennen zu nehmen, oder nicht starten zu lassen. Den Anweisungen, des als gekennzeichneten Sicherheitspersonals ist unbedingt und ausnahmslos Folge zu leisten. Mit dem Start bestätigen die Teilnehmer, dass sie sich in einer guten körperlichen Gesundheit und Fitness befinden, die von ärztlicher Seite keine Einwände gegen Belastungen dieser Art bedarf. Jeder Teilnehmer/in bestätigt diese Teilnahmebedingungen und das Lesen derer. Wir bitten sie den Abfall (Energie-Riegel oder sonstiges) nicht auf der Strecke abzuwerfen.